Provinzschrei-Lesung mit Marion Brasch in Suhl

Wann:
22. Oktober 2019 um 19:30
2019-10-22T19:30:00+02:00
2019-10-22T19:45:00+02:00
Wo:
Stadtbücherei Suhl
Bahnhofstraße 10
Suhl
Kontakt:
Provinzkultur e.V.

Zum 15. Pro­vin­zschrei liest Marion Brasch aus ihrem Buch „Lie­ber woan­ders“

 

Marion Brasch erzählt in ihrem neuen Buch „Lie­ber woan­ders“ eine Geschichte vom Leben und Über­le­ben in einem kla­ren, auf­müp­fi­gen und war­men Ton und mit gro­ßem Gespür für die Augen­bli­cke, die über Glück oder Unglück ent­schei­den. Die Haupt­fi­gu­ren in ihrem Roman, Toni und Alex, ken­nen sich nicht und sind doch auf ver­häng­nis­volle Weise mit­ein­an­der ver­bun­den. Toni lei­det unter dem Ver­lust ihres klei­nen Bru­ders, für des­sen Tod sie sich ver­ant­wort­lich macht. Alex führt ein Dop­pel­le­ben und trägt an einer Schuld, über die er nie gespro­chen hat. 24 Stun­den bewe­gen sich die bei­den auf­ein­an­der zu, bis sich ihre Wege trotz skur­ri­ler Begeg­nun­gen und komi­scher Zwi­schen­fälle schließ­lich kreu­zen.

Marion Brasch wurde 1961 in Ber­lin gebo­ren. Sie stammt aus einer Künst­ler­fa­mi­lie. Groß sind die Fuß­stap­fen der Schrift­stel­ler-Brü­der. „Die Bud­den­brooks des Ostens“ nannte die „FAZ“ ein­mal Fami­lie Brasch. Nach dem Abitur arbei­tete die gelernte Schrift­set­ze­rin in einer Dru­cke­rei, bei ver­schie­de­nen Ver­la­gen und beim Kom­po­nis­ten­ver­band der DDR, spä­ter fürs Radio. Bei S. Fischer erschie­nen die Romane „Ab jetzt ist Ruhe“ und „Wun­der­lich fährt nach Nor­den“.

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/lesung-mit-marion-brasch-in-suhl/]