Wolf Wondratschek

1943      Rudolstadt

Weitere Orte

Richard-Wagner- Straße 8

Breitscheidstraße 84

Artikel

Wolf Wondratschek in Rudolstadt

Weiterführende Informationen

Wolf Wondratschek im Autorenlexikon

Wolf Wondratschek

Der Dich­ter Wolf Wond­rat­schek wurde am 14. März 1943 in Rudol­stadt gebo­ren. Ver­mut­lich 1946 zog die Fami­lie nach Karls­ruhe. Von 1962 bis 1967 stu­dierte er Lite­ra­tur­wis­sen­schaft, Phi­lo­so­phie und Sozio­lo­gie an den Uni­ver­si­tä­ten in Hei­del­berg, Göt­tin­gen und Frank­furt am Main. 1964 und 1965 arbei­tete er als Redak­teur der Lite­ra­tur­zeit­schrift »Text und Kri­tik«. Seit 1967 lebt er als freier Schrift­stel­ler in Mün­chen, seit den 1990er Jah­ren vor­wie­gend in Wien.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/wolf-wondratschek/]