Rainer Hohberg

1952      Eisenach

Weitere Orte

Jena

Hummelshain

Artikel

Rainer Hohberg – »Schloss. Träume. Hummelshain.«

Weiterführende Informationen

Website von Rainer Hohberg

Rainer Hohberg im Autorenlexikon

Rainer Hohberg

Rai­ner Hoh­berg wurde 1952 in Eisen­ach gebo­ren. Von 1968 bis 1972 stu­dierte er am Insti­tut für Leh­rer­bil­dung in Eisen­ach. Von 1976 bis 1979 stu­dierte er am Leip­zi­ger Lite­ra­tur­in­sti­tut »Johan­nes R. Becher«. Anschlie­ßend zog er nach Jena, wo er bis 1985 Redak­teur einer stadt­ge­schicht­li­chen Schrif­ten­reihe war. Rai­ner Hoh­berg war Initia­tor ver­schie­de­ner Jugend­li­te­ra­tur­pro­jekte und arbei­tete als frei­schaf­fen­der Kin­der­buch­au­tor. In den Jah­ren von 1990 bis 1995 war er als Grund­schul­leh­rer tätig. Seit­dem ist er frei­be­ruf­li­cher Schrift­stel­ler. Für seine lite­ra­ri­schen Arbei­ten erhielt er meh­rere Aus­zeich­nun­gen. Rai­ner Hoh­berg lebt in Hum­mels­hain bei Jena.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/rainer-hohberg/]