Kathrin Schmidt

Kathrin Schmidt wurde 1958 in Gotha geboren und ist im benachbarten Waltershausen aufgewachsen. Von 1976 bis 1981 studierte sie Psychologie, Fachrichtung Sozialpsychologie, an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Anschließend war sie wissenschaftliche Assistentin an der Leipziger Karl-Marx-Universität. 1983 begann sie eine Tätigkeit als Kinderpsychologin in Rüdersdorf bei Berlin. In den Jahren 1986 und 1987 belegte sie einen Sonderkurs am Literaturinstitut »Johannes R. Becher« in Leipzig. Danach war sie als Kinderpsychologin in Berlin tätig.

1990 wurde Kathrin Schmidt Redakteurin der Ostberliner Frauenzeitschrift »YPSILON« und Mitarbeiterin des Berliner Instituts für Vergleichende Sozialforschung. Seit 1994 arbeitet sie als freiberufliche Schriftstellerin in Berlin. Für ihr lyrisches Werk wurde sie 1994 mit dem Lyrikpreis Meran Meran geehrt. 2009 erhielt sie für ihr Buch »Du stirbst nicht« den Deutschen Buchpreis. 2010 folgte ein Stipendium der Deutschen Akademie Rom in der Villa Massimo. 2013 erhielt sie den Thüringer Literaturpreis.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/kathrin-schmidt/]