Kathrin Groß-Striffler

1955      Würzburg

Weitere Orte

Jena

Artikel

Kathrin Groß-Striffler – »Der Hausberg«

Weiterführende Informationen

Kathrin Groß-Striffler im Autorenlexikon

Kathrin Groß-Striffler

Kath­rin Groß-Striff­ler wurde 1955 in Würz­burg gebo­ren. Ab 1974 stu­dierte sie Anglis­tik  und Roma­nis­tik in Würz­burg, Nan­tes (Frank­reich) und in Char­lot­tes­ville (USA), wo sie sich län­gere Zeit auf­hielt und unter ande­rem als Mana­ge­rin einer Pfer­de­farm arbei­tete.

Nach ihrer Rück­kehr nach Deutsch­land, den stu­di­en­re­le­van­ten Staats­exea­men und dem Refe­re­na­riat war sie ein Jahr als Leh­re­rin an einem baye­ri­schen Gym­na­sium tätig.

Ab 1998 legte sie erste lite­ra­ri­sche Ver­öf­fent­li­chun­gen vor. Ihre Bücher erschei­nen im Auf­bau-Ver­lag Ber­lin, im Reclam Ver­lag Leip­zig und im Mit­tel­deut­schen Ver­lag Halle.

2013 wurde sie für ihren Roman »Die Hütte« mit dem Alfred-Döblin-Preis aus­ge­zeich­net. Kath­rin Groß-Striff­ler lebt in Jena.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/kathrin-gross-striffler/]