Karl Volkmar Stoy

1815      Pegau b. Leipzig

1885      Jena

Weiterführende Informationen

Karl Volkmar Stoy

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Karl Volk­mar Stoy wurde 1815 im säch­si­schen Pegau gebo­ren. Nach dem Besuch des Gym­na­si­ums begann er in Leip­zig ein Stu­dium der Phi­lo­lo­gie, Phi­lo­so­phie und Theo­lo­gie, das er 1837 mit der Pro­mo­tion zum Dr. phil. abschloss. Danach ver­voll­stän­digte er seine Aus­bil­dung in Göt­tin­gen bei dem Päd­ago­gen Johann Fried­rich Her­bart, dem Begrün­der der päd­ago­gi­schen Theo­rie des nach ihm benann­ten Her­bar­tia­nis­mus. In den Jah­ren von 1839 bis 1842 war Stoy Leh­rer in Wein­heim an einer Erzie­hungs­an­stalt für Kna­ben, die die Päd­ago­gen Hein­rich Wil­helm Ben­der und Karl Fried­rich Ben­der leiteten.

Stoy kehrte nach Jena zurück, wo er sich 1843 habi­li­tierte und als Pri­vat­do­zent arbei­tete. Im Jahr 1844 über­nahm er nach dem Tod von Ernst August Hein­rich Heim­burg des­sen Erzie­hungs­an­stalt für Kna­ben in Jena. Stoy über­nahm die Lei­tung eines päd­ago­gi­schen Semi­nars, zu dem eine Volks­schule gehörte, an dem die Aus­bil­dung der Leh­rer in Theo­rie und Pra­xis erfol­gen konnte. 1845 wurde Stoy zum außer­or­dent­li­chen Pro­fes­sor ernannt. Im Jahr 1857 folgte seine Ernen­nung zum Groß­her­zog­lich-Säch­si­schen Schul­rat und zum ordent­li­chen Honorarprofessor.

Stoy folgte dann 1865 einem Ruf an den Lehr­stuhl für Päd­ago­gik nach Hei­del­berg, was die Auf­lö­sung sei­nes Jenen­ser Semi­nars nach sich zog. Von Hei­del­berg aus grün­dete er 1867 im schle­si­schen Bie­litz ein evan­ge­li­sches Lehrerseminar.

Erst 1874 kehrte Stoy als Hono­rar­pro­fes­sor für Päd­ago­gik nach Jena zurück, wo er sein Päd­ago­gi­sches Semi­nar neu begrün­dete. 1885 starb Stoy in Jena. Am Fürs­ten­gra­ben in Jena erin­nert an der »Via tri­um­pha­lis« ein Denk­mal an den Pädagogen.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/karl-volkmar-stoy/]