Dirk von Petersdorff

1966      Kiel

Weitere Orte

Jena

Artikel

Dirk von Petersdorff – »Windknollen, Jena«

Weiterführende Informationen

Dirk von Petersdorff im Autorenlexikon

Dirk von Petersdorff

Dirk von Petersdorff wurde 1966 in Kiel geboren. Er studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Kiel. 1991 legte er das Staatsexamen ab, wurde 1995 promoviert und habilitierte sich 2003 an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken.

1999 erhielt er die Kieler Liliencron-Dozentur für Lyrik. 2004 wählte ihn die Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur zum ordentlichen Mitglied. Bis zum Jahr 2008 war er wissenschaftlicher Oberassistent an der Universität des Saarlandes. 2008 folgte er einem Ruf der Friedrich-Schiller-Universität Jena als Professor für Neuere Deutsche Literatur, wo er seitdem lehrt.

Für sein lyrisches Werk erhielt er mehrere Auszeichnungen. Er ist Mitglied im Präsidium der Internationalen Novalis-Gesellschaft in Oberwiederstedt und Mitglied des Internationalen Zentrums für Klassikforschung in Weimar. Er lebt in Jena.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/dirk-von-petersdorff/]