Christoph Schwabe

1934      Rabenstein

Weitere Orte

Vollmershain

Weiterführende Informationen

Christoph Schwabe im Autorenlexikon

Christoph Schwabe

Thüringer Literaturrat e.V.

Chris­toph Schwabe wurde 1934 in Raben­stein bei Chem­nitz gebo­ren. Er ist Maler, Musi­ker, Musik­the­ra­peut und Schrift­stel­ler. Nach einer Tätig­keit im Mal­saal des Thea­ters Karl-Marx-Stad stu­dierte er Musik­päd­ago­gik, Musik­wis­sen­schaft und Psy­cho­lo­gie in Leip­zig. Von 1960 bis 1979 baute er die Musik­the­ra­pie an der Medi­zi­ni­schen Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Leip­zig auf. Nach sei­ner Pro­mo­tion und Habi­li­ta­tion an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Halle-Wit­ten­berg war er von 1980 bis 1992 als Dozent für Päd­ago­gi­sche Psy­cho­lo­gie an der Hoch­schule für Musik »Carl Maria von Weber« in Dres­den tätig. 1992 grün­dete er die Aka­de­mie für ange­wandte Musik­the­ra­pie Crossen mit Sitz Bad Klos­ter­laus­nitz, deren wis­sen­schaft­li­cher Lei­ter er war. Im Jahr 2000 wurde Chris­toph Schwabe zum Ehren­vor­sit­zen­den der Deut­schen Musik­the­ra­peu­ti­schen Ver­ei­ni­gung Ost e. V. (DMVO e. V., jetzt DMVS e. V.) ernannt. Chris­toph Schwabe ist neben sei­ner musi­ka­li­schen und päd­ago­gi­schen Arbeit  Her­aus­ge­ber zahl­rei­cher wis­sen­schaft­li­cher Bücher zur Musik­the­ra­pie und Autor meh­re­rer Bücher über und aus der säch­sisch-thü­rin­gi­schen Kul­tur­land­schaft.

Diese Personenbeschreibung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/personen/christoph-schwabe/]