Wohnhaus Rudolf-Breitscheid-Straße 19 b
[Meuselwitz]

Lokation

Rudolf-Breitscheid-Straße 19 b
04610 Meuselwitz

51.044865, 12.305828

Person

Wolfgang Hilbig

Artikel

Das Geburtshaus

Zugehörige Gemeinde

Meuselwitz

Autor

Volker Hanisch

Auf Spuren von Wolfgang Hilbig in Meuselwitz

Wolfgang Hilbig wurde am 31. August 1941 in der Franz-Seldte-Straße 19 b geboren. Bis 1934 hieß die Straße noch Fasanenstraße, seit 1945 heißt sie Rudolf-Breitscheid-Straße.

Man darf sich heute von einer Hausnummer 19 b in dieser Straße nicht täuschen lassen: Das Fertigteilhaus steht erst seit 2013, und zwar rechts neben dem früheren »Hilbig-Haus«, das 2005 dem Abriss anheim fiel – trotz einzelner Appelle von Literaturinteressierten.

Vom Haus geblieben ist nur eine Rasenfläche: von der Altenburger Straße kommend, nach dem markanten Eckhaus des vormaligen Restaurants „Stadt Berlin“ (heute ein »Gesundheitsstudio«) links, etwa gegenüber von Hausnummer 40.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/wohnhaus-rudolf-breitscheid-strasse-19-b/]