Wölferbütt
[Gemeinde]

Lokation

August-Herbart-Straße
Wölferbütt

50.769073, 10.054446

Weiterführende Informationen

Wölferbütt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Wölferbütt wurde 1851 der Mundartdichter August Herbart als Sohn eines Lehrers geboren. Nach dem Besuch des Lehrerseminars in Eisenach wurde er Turnlehrer und Leiter des Eisenacher Turnvereins. Er setzte sich für das Mädchenturnen in Deutschland ein. Daneben war er Gründungs- und Ehrenmitglied des Rhönklubs und schrieb Gedichte und Prosa in Mundart. Er starb 1936 in Eisenach. Eine Gedenktafel an seinem Geburtshaus in Wölferbütt erinnert heute an ihn.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/woelferbuett/]