Wölferbütt
[Gemeinde]

Lokation

August-Herbart-Straße
Wölferbütt

50.769073, 10.054446

Weiterführende Informationen

Wölferbütt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Wöl­fer­bütt wurde 1851 der Mund­art­dich­ter August Her­bart als Sohn eines Leh­rers gebo­ren. Nach dem Besuch des Leh­rer­se­mi­nars in Eisen­ach wurde er Turn­leh­rer und Lei­ter des Eisen­acher Turn­ver­eins. Er setzte sich für das Mäd­chen­tur­nen in Deutsch­land ein. Dane­ben war er Grün­dungs- und Ehren­mit­glied des Rhön­klubs und schrieb Gedichte und Prosa in Mund­art. Er starb 1936 in Eisen­ach. Eine Gedenk­ta­fel an sei­nem Geburts­haus in Wöl­fer­bütt erin­nert heute an ihn.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/woelferbuett/]