Wasserthaleben
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstraße
99718 Wasserthaleben

51.258591, 10.89423

Weiterführende Informationen

Wasserthaleben

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Aus Was­serthal­eben stammt der 1798 in Was­serthal­eben bei Greu­ßen gebo­rene Volks­schrift­stel­ler, Rechts­an­walt, Theo­loge Franz Lud­wig Zahn. Von 1817–1820 stu­dierte er Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Jena und von 1822–1824 Theo­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Ber­lin. Ab 1825 war er Semi­nar­leh­rer in Wei­ßen­fels, 1827 wurde er Direk­tor des Fle­ter­schen Semi­nars in Dres­den und 1832 Semi­nar­di­rek­tor in Mörs. Ab 1857 lei­tete er eine Erzie­hungs­an­stalt in Fild, wo er 1890 starb.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/wasserthaleben/]