Vieselbach
[Gemeinde]

Lokation

Lindenallee
99098 Vieselbach

50.999467, 11.146151

Weiterführende Informationen

Vieselbach

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Aus dem jen­seits der Bun­des­straße Wei­mar-Erfurt gele­ge­nen Vie­sel­bach stammt der Polar­for­scher Ernst Sorge (1899–1946), der mit dem Buch »Mit Flug­zeug, Falt­boot und Film­ka­mera in den Eis­fjor­den Grön­lands« 1933 ein Jahr­zehnt lang einem gro­ßen Publi­kum bekannt war.

In Vie­sel­bach gebo­ren wurde 1742 der Phi­lo­soph Fried­rich Jus­tus Rie­del, ein Pfar­rersohn, der Phi­lo­so­phie und Jura in Jena, Leip­zig und Halle stu­dierte, wo ihn Chris­tian Adolph Klotz für die Schö­nen Wis­sen­schaf­ten begeis­terte. 1768 ging er an die Erfur­ter Uni­ver­si­tät. Eine Beru­fung nach Wien schei­terte an den Intri­gen der Pro­fes­so­ren. Bedeu­tung erlangte Rie­del mit einer »Theo­rie der schö­nen Künste und Wis­sen­schaf­ten«, die er 1767 publi­zierte, die der wis­sen­schaft­li­chen Ästhe­tik als Teil­ge­biet der Phi­lo­so­phie den Weg ebnete und durch Rie­del Lehr­ge­gen­stand an den Uni­ver­si­tä­ten wurde. Rie­del starb 1785 in Wien.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/vieselbach/]