Vieselbach
[Gemeinde]

Lokation

Lindenallee
99098 Vieselbach

50.999467, 11.146151

Weiterführende Informationen

Vieselbach

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Aus dem jenseits der Bundesstraße Weimar-Erfurt gelegenen Vieselbach stammt der Polarforscher Ernst Sorge (1899-1946), der mit dem Buch »Mit Flugzeug, Faltboot und Filmkamera in den Eisfjorden Grönlands« 1933 ein Jahrzehnt lang einem großen Publikum bekannt war.

In Vieselbach geboren wurde 1742 der Philosoph Friedrich Justus Riedel, ein Pfarrersohn, der Philosophie und Jura in Jena, Leipzig und Halle studierte, wo ihn Christian Adolph Klotz für die Schönen Wissenschaften begeisterte. 1768 ging er an die Erfurter Universität. Eine Berufung nach Wien scheiterte an den Intrigen der Professoren. Bedeutung erlangte Riedel mit einer »Theorie der schönen Künste und Wissenschaften«, die er 1767 publizierte, die der wissenschaftlichen Ästhetik als Teilgebiet der Philosophie den Weg ebnete und durch Riedel Lehrgegenstand an den Universitäten wurde. Riedel starb 1785 in Wien.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/vieselbach/]