Ummerstadt
[Gemeinde]

Lokation

Marktplatz
98663 Ummerstadt

50.2596, 10.811885

Person

Friedrich Konrad Müller von der Werra

Weiterführende Informationen

Ummerstadt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Aus Ummerstadt stammt der 1823 als Sohn eines Pfarrers geborene Friedrich Conrad Müller, der sich später Friedrich Conrad Müller von der Werra nannte. Nach einer Lehre als Apotheker in Ummerstadt nahm er chemisch-naturwissenschaftlichen Studien in Heidelberg auf, studierte dann Medizin in Zürich und Bern und wurde Assistenzarzt in Bern. 1861 gründete er die Zeitschrift »Die neue Sängerhalle« in Leipzig. 1871 wurde er Ehrendoktor der Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig und 1872 Ehrenbürger von Ummerstadt. Er starb 1881 in Leipzig. Müller von der Werra schrieb patriotischer Gedichte, die im 19. Jahrhundert vielfach vertont wurden. Eine Gedenktafel am Diakonatshaus am Markt von Ummerstadt erinnert heute an ihn.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/ummerstadt/]