Thieschitz
[Gemeinde]

Lokation

Thieschitzer Straße
07548 Thieschitz

50.904025, 12.045014

Weiterführende Informationen

Thieschitz

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Chris­toph Gott­lieb Stein­beck wurde 1766 in Thie­schitz bei Gera als Sohn eines Pfar­rers gebo­ren. Nach­dem er in sei­nem Eltern­haus den ele­men­ta­ren Unter­richt erhal­ten hatte, ging er auf das Geraer Gym­na­sium. Ab 1785 stu­dierte er in Jena Theo­lo­gie, Phi­lo­so­phie, Mathe­ma­tik, Uni­ver­sal- und Lite­ra­tur­ge­schichte. Als Schrift­stel­ler ver­fasste er Kalen­der und Rat­ge­ber, mit denen er sehr erfolg­reich war. Dane­ben schrieb er Sach­bü­cher, wie zwei über Brand­be­kämp­fung, die unter dem Ein­druck des gro­ßen Geraer Stadt­bran­des ent­stan­den und 1802 und 1805 ver­öf­fent­licht wur­den. Stein­beck starb am 1. Novem­ber 1818 in Lan­gen­berg bei Gera.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/thieschitz/]