Schweina
[Gemeinde]

Lokation

Pfarrgasse
36448 Schweina

50.825126, 10.337876

Person

Friedrich Fröbel

Artikel

Kennen Sie das Literaturland Thüringen?

Weiterführende Informationen

Schweina

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

In der Nähe von Bad Liebenstein und Marienthal liegt das sehenswerte Dorf Schweina. Neben der Kirche liegt das Friedrich-Fröbel-Haus, das lange Zeit Bildungsstätte für Kindergärtnerinnen war. Heute erinnert ein Fröbel-Zimmer an den Pädagogen. Das Grab Friedrich Fröbels befindet sich auf dem Schweinaer Bergfriedhof. Auf  dem Grabstein (mit Spielgaben) ist Fröbels Leitspruch: »Kommt, lasst uns unsern Kindern leben.« zu lesen. Schweina ist der Geburtsort der jahrzehntelang bis zu ihrem Tod in Stuttgart lebenden Effi Biedrzynski (1910-2004), der »Grande Dame« der Goethe- und Weimar-Literatur (»Goethes Weimar. Das Lexikon der Persönlichkeiten und Schauplätze«, 1992, n. 2011).

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/schweina/]