Schalkau
[Gemeinde]

Lokation

Markt 1
96528 Schalkau

50.393429, 11.005041

Weiterführende Informationen

Schalkau

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Schal­kau wurde 1691 Michael Erich Franck als Sohn eines Pas­tors gebo­ren. Mit sei­ner Fami­lie zog Franck nach Ahorn bei Coburg um, wo er von 1709 bis 1713 das Gym­na­sium Casi­mi­ria­num besuchte. Anschlie­ßend stu­dierte er Rechts­wis­sen­schaf­ten in Jena und ab 1714 in Alt­dorf bei Nürn­berg. Nach dem Stu­dium war er Amts­ad­vo­kat im thü­rin­gi­schen  Oldis­le­ben. 1721 starb er mit 29 Jah­ren in sei­nem Eltern­haus in Ahorn. Franck schrieb  im Stile der galan­ten Lite­ra­tur Romane wie »Die galante und lie­bens­wür­dige Salinde« (1718) oder »Der unglück­lich-glück­se­lige epi­ro­ti­sche Graf Rifano« (1722).

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/schalkau/]