Saalburg-Ebersdorf
[Gemeinde]

Lokation

Parkstraße
07929 Saalburg-Ebersdorf

50.483295, 11.66507

Weiterführende Informationen

Saalburg-Ebersdorf

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Die 1695 in Ebers­dorf gebo­rene Benigna Marie Reuß zu Ebers­dorf lebte nach dem Tod ihrer Eltern in Pot­tiga, wo sie 1751 starb. Sie trat als Kir­chen­lied­dich­te­rin her­vor. Ange­regt lite­ra­risch zu arbei­ten wurde sie vom Mann ihrer Schwes­ter, Niko­laus Lud­wig von Zin­zen­dorf (1700–1760).

Ihre jün­gere Schwes­ter, Erd­mu­the Doro­thea Grä­fin Reuß zu Ebers­dorf, die durch ihre Hei­rat mit Graf Niko­laus Lud­wig von Zin­zen­dorf (1700–1760) zur Grä­fin von Zin­zen­dorf wurde, schrieb eben­falls Kir­chen­lie­der. In der von ihrem Mann gegrün­de­ten Her­ren­hu­ther Brü­der­ge­meinde lei­tete sie ein Wai­sen­haus und war Vor­ste­he­rin des Schwes­tern­hau­ses.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/saalburg-ebersdorf/]