Ritschenhausen
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstraße
98617 Ritschenhausen

50.51057, 10.431851

Weiterführende Informationen

Ritschenhausen

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Ritschenhausen wurde 1817 der Mundartdichter Paulus Motz als Sohn eines Landwirts geboren. Er besuchte das Gymnasium in Meiningen und erlernte anschließend den Beruf des Försters. Als Förster war er ab 1842 im Staatsdienst, zunächst in Henneberg, dann in Veilsdorf, Heinersdorf und in Heldburg tätig. Nach seiner Ernennung zum Oberförster arbeitete er in Schmiedefeld und von 1870-1877 in Reichenbach bei Saalfeld. Nach einem Forstunfall wurde er in den Ruhestand versetzt und lebte in Dreißigacker und Meiningen, wo er 1904 starb.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/ritschenhausen/]