Ringleben (b. Gebesee)
[Gemeinde]

Lokation

Bahnhofstraße
99189 Ringleben

51.104293, 10.955703

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Aus Ring­le­ben stammt der 1836 gebo­rene Schrift­stel­ler Fer­di­nand Roese. Er stu­dierte Mathe­ma­tik und Natur­wis­sen­schaf­ten in Gie­ßen und Jena. Anschlie­ßend war er Leh­rer in Ebers­dorf und in Jena. 1863 ging er als Leh­rer nach Wis­mar, wo er an der Stadt­schule unter­rich­tete. 1894 wurde er dort zum Gym­na­si­al­pro­fes­sor ernannt. 1901 wurde er pen­sio­niert und zog nach St. Georgs­berg bei Rat­ze­burg, wo er 1906 starb.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/ringleben-b-gebesee/]