Pfarrkeßlar (Drößnitz)
[Gemeinde]

Lokation

Pfarrkeßlar / Siedlung
99444 Pfarrkeßlar (Drößnitz)

50.821521, 11.424238

Weiterführende Informationen

Pfarrkeßlar (Drößnitz)

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

In Pfarrkeßlar wurde 1848 Arno Bliedner als Sohn eines Pfarrers geboren. Bis 1907 war Pfarrkeßlar der Wohnsitz der Pfarrer des Kirchspiels. Nachdem Bliedner das Gymnasium in Altenburg besucht hatte, studierte er in Jena und Leipzig Theologie und Philosophie. Nach bestandenem Kandidatenexamen ging er 1870 nach Berlin und 1872 in die Schweiz, wo er als Hauslehrer arbeitete und seine Neigung für den Lehrerberuf entdeckte. Er kehrte nach Deutschland zurück und besuchte für drei Jahre das pädagogische Seminar in Jena, legte das Examen für den höheren Schuldienst ab und unterrichtete dann ab 1878 am Schullehrerseminar in Eisenach.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/pfarrkesslar-droessnitz/]