Oberlind
[Gemeinde]

Lokation

Schweinemarkt
96515 Oberlind

50.34072, 11.182249

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Aus Oberlind stammt der Dramatiker und Schriftsteller Tankred Dorst, der 1925 als Sohn einer wohlhabenden Oberlinder Bürgerfamilie, die eine Maschinenfabrik besaß, geboren wurde. Nachdem er 1943 zum Reichsarbeitsdienst einberufen wurde, wurde er 1944 zur Wehrmacht eingezogen und diente als Soldat an der Westfront, geriet in englische und amerikanische Kriegsgefangenschaft. 1947 wurde er nach Westdeutschland entlassen und studierte von 1950-1959 Germanistik und Kunstgeschichte in Bamberg und ab 1951 auch der Theaterwissenschaften in München. Dorst war Mitarbeiter am studentischen Marionettenstudio »Das kleine Spiel«; erste große Stücke wurden ab 1960 in Lübeck und Mannheim erfolgreich inszeniert. 1963 wurde Dorst Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 1978 Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt und1983 Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz. 2010 ernannte ihn die Stadt Sonneberg, zu der Oberlind heute gehört, zu ihrem Ehrenbürger. Dorst war einer der am häufigsten gespielten Gegenwartsautoren in Deutschland.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/oberlind/]