Münchengosserstädt
[Gemeinde]

Lokation

Dorfstraße
99510 Münchengosserstädt

51.044109, 11.660995

Weiterführende Informationen

Münchengosserstädt

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Karl Chris­toph Förs­ter (1751–1811) in Lan­gen­leuba-Nie­der­hain) war nach sei­nem Stu­dium in Jena ab 1787 Pfar­rer in Mün­chen­gos­ser­städt. Er ver­öf­fent­lichte Romane und »Christ­li­che Gesänge für den Pri­vat­ge­brauch«, die 1782 erschie­nen. Er war der Vater von Fried­rich Chris­toph Förs­ter und Ernst Joa­chim Förs­ter.

1791 wurde Fried­rich Chris­toph Förs­ter in Mün­chen­gos­ser­städt gebo­ren. Er wuchs in Mün­chen­gos­ser­städt und in Lan­gen­leuba-Nie­der­hain auf. Ab 1805 besuchte er das Gym­na­sium in Alten­burg und von 1809–1811 stu­dierte er Theo­lo­gie in Jena. Nach dem Stu­dium war er Infor­ma­tor in Dresden.1813 trat er in das Frei­korps von Lüt­zow ein und wurde im Krieg mehr­fach ver­wun­det. Anschlie­ßend war er Leh­rer an der Ver­ei­nig­ten Artil­le­rie- und Inge­nieur­schule in Ber­lin-Char­lot­ten­burg; 1817 wurde er aus dem könig­li­chen Dienst ent­las­sen und war dann frei­be­ruf­li­cher Schrift­stel­ler. 1829 begann er eine Tätig­keit für das König­li­che Museum Ber­lin, wurde zum Hof­rat ernannt und grün­dete den Wis­sen­schaft­li­chen Kunst­ver­eins Ber­lin. Er starb 1868 in Ber­lin.

Sein jün­ge­rer Bru­der, Ernst Joa­chim Förs­ter, wurde 1800 in Mün­chen­gos­ser­städt gebo­ren. Nach dem Besuch des Gym­na­si­ums in Alten­burg begann er ab 1818 in Jena zu stu­die­ren; von 1819–1822 stu­dierte er dann Theo­lo­gie und Phi­lo­so­phie in Ber­lin. Er unter­nahm Rei­sen mit Peter Come­lius nach Frank­reich, Bel­gien und in Deutsch­land. Er hei­ra­tete die Toch­ter Jean Pauls und gab spä­ter des­sen Schrif­ten her­aus. Förs­ter war His­to­ri­en­ma­ler und Kunst­his­to­ri­ker. Er starb 1885 in Mün­chen.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/muenchengosserstaedt/]