Merkers-Kieselbach
[Gemeinde]

Lokation

36460 Merkers-Kieselbach

50.816667, 10.116667

Weiterführende Informationen

Merkers-Kieselbach

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

1863 wurde Andreas Fack in Merkers geboren, der hier seine Kindheit verlebte. Nach einer Ausbildung als Lehrer war er von 1885-1924 Lehrer in Kaltennordheim, wo er 1931 starb.

Der 1889 in Roda (heute: Stadtroda) geborene Fritz Scheffel, der 1942 in Weimar starb, war nach dem Besuch des Lehrerseminars in Weimar ab 1910 Lehrer in Kieselbach. 1923 erhielt er einen Ruf an das Lehrerseminar in Gotha; 1933 wurde er aus politischen Gründen aus dem Schuldienst entlassen und arbeitete dann als freiberuflicher Schriftsteller. In seinem Roman »Brot und Salz. Menschen zwischen Schacht und Scholle«, der 1939 erschien, thematisierte er Leben und Arbeit der Kalibergarbeiter.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/merkers-kieselbach/]