Masserberg
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstraße 37
98666 Masserberg

50.520041, 10.969372

Weiterführende Informationen

Masserberg

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Der viel­be­suchte Kur­ort Mas­ser­berg liegt auf einer Höhe von mehr als 700 Metern am Nord­hang des Esels­ber­ges. Beim Orts­teil Feh­ren­bach befin­det sich die Werra-Quelle. Aus Mas­ser­berg stammt der Gene­ti­ker Wil­helm Seyffert (1924–2008). In der Mas­ser­ber­ger Augen­kli­nik, 1945 von dem Jenaer Medi­zi­ner Georg Lenz am Süd­hang des Ortes gegrün­det, spielt der melo­dra­ma­ti­sche Roman »Mas­ser­berg« (2001) von Else Busch­heuer. Im Jahre 1984 träumt darin die fast erblin­dete 19jährige Mela­nie von der Frei­heit im Wes­ten, weil ihr dort gehol­fen wer­den könnte. Sie erträgt ihr Schick­sal durch die Liebe zu dem kuba­ni­schen Arzt Carlo, der mit dem Geheim­dienst pak­tiert und daran zer­bricht. 2010 wurde der Roman vom MDR ver­filmt.

Aus dem Mas­ser­ber­ger Orts­teil Heu­bach stammt der Anthro­po­loge Hein­rich Schmidt (1874–1935), der von Ernst Haeckel geför­dert und bald des­sen Sekre­tär und Nach­lass­ver­wal­ter wurde. Einer­seits popu­la­ri­sierte Schmidt des­sen Werk »Der Kampf ums Dasein«, ande­rer­seits deu­tete er es im Sinne der NS-Ras­sen­ideo­lo­gie um.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/masserberg/]