Lemnitz
[Gemeinde]

Lokation

Von-der-Gabelentz-Straße
07819 Lemnitz

50.721999, 11.832838

Weiterführende Informationen

Lemnitz

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

1868 wurde Georg von der Gabelentz in Lemnitz b. Triptis als Sohn eines Rittergutsbesitzers geboren. Er hieß eigentlich Hans Georg Conon von der Gabelentz-Linsingen und war ein Bruder von Hans von der Gabelentz.

Nach dem Abitur studierte er ab 1888 Rechtswissenschaft in Leipzig und Lausanne. 1889 trat er in das Husarenregiment von Ziethen in Rathenow ein. 1893 wurde er Botschaftsattaché in Rom und von 1894-1907 war er Rittmeister im Königlich Sächsischen Gardereiterregiment in Dresden. 1914-1916 diente er als Adjutant im sächsischen Kriegsministerium; von 1916-1918 war er stellvertretender Generaldirektor am Sächsischen Hoftheater. Ab 1918 lebte er dann als freiberuflicher Schriftsteller auf dem elterlichen Erbgut in Münchenbernsdorf, wo er 1940 starb.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/lemnitz/]