Langula
[Gemeinde]

Lokation

Eisenacher Straße
99986 Langula

51.150966, 10.417873

Weiterführende Informationen

Langula

Südlich von Mühlhausen gelegen, gehört Langula zu den Dörfern der Vogtei. In Langula lebte der aus Oberdorla stammende Schriftsteller Heinrich Herwig als Bauer.

Er publizierte Gedichte in Wochenzeitungen, Anthologien und Kalendern, bekannt als »Bauerndichter vom Hainich«. Gedichte von Herwig wurden ins Ungarische übersetzt.

1966 erschien der Band »Und Kinderlachen querfeldein!«, den die Tageszeitung »Das Volk« anlässlich des 12. Pressefestes der Stadt Erfurt herausgab. Herwig starb 2000 in Langula.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/langula/]