Langenleuba-Niederhain
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstraße 12
04618 Langenleuba-Niederhain

50.959513, 12.590398

Weiterführende Informationen

Langenleuba-Niederhain

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Der 1751 in Altenburg geborene Karl Christoph Förster starb 1811 in Langenleuba-Niederhain. Nach seinem Studium in Jena war er ab 1787 Pfarrer in Münchengosserstädt, wo seine Söhne Friedrich Christoph Förster und Ernst Joachim Förster geboren wurden, die später als Schriftsteller in Erscheinung traten. Förster veröffentlichte Romane und »Christliche Gesänge für den Privatgebrauch«, die 1782 erschienen.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/langenleuba-niederhain/]