Langenleuba-Niederhain
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstraße 12
04618 Langenleuba-Niederhain

50.959513, 12.590398

Weiterführende Informationen

Langenleuba-Niederhain

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Der 1751 in Alten­burg gebo­rene Karl Chris­toph Förs­ter starb 1811 in Lan­gen­leuba-Nie­der­hain. Nach sei­nem Stu­dium in Jena war er ab 1787 Pfar­rer in Mün­chen­gos­ser­städt, wo seine Söhne Fried­rich Chris­toph Förs­ter und Ernst Joa­chim Förs­ter gebo­ren wur­den, die spä­ter als Schrift­stel­ler in Erschei­nung tra­ten. Förs­ter ver­öf­fent­lichte Romane und »Christ­li­che Gesänge für den Pri­vat­ge­brauch«, die 1782 erschie­nen.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/langenleuba-niederhain/]