Langenhain (Waltershausen)
[Gemeinde]

Lokation

Lauchaer Straße
99880 Langenhain (Waltershausen)

50.9038, 10.522222

Weiterführende Informationen

Langenhain (Waltershausen)

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Aus Langenhain stammt die 1809 geborene Dichterin Henriette Christiane Wilhelmine Weber-Hill. Sie war die Tochter von Maria Sophia von Hopfgarten aus Mülverstedt und erhielt Privatunterricht von ihrem Vater. Durch ihr Elternhaus wurde früh ihr literarisches Interesse geweckt, in dem sie die Bekanntschaft mit dem Schriftsteller Ludwig Storch bestärkte. Sie heiratete den Tischlermeister Heinrich Weber in Mühlhausen, mit dem sie vier Kinder hatte. Zu den Paten ihrer Kinder gehörten Emanuel Geibel und Ottilie Wildermuth. Sie lebte in Mühlhausen, wo sie 1895 starb.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/langenhain-b-waltershausen/]