Hohenebra
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstraße
99706 Hohenebra

51.306476, 10.81326

Weiterführende Informationen

Hohenebra

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Aus Hohenebra stammt der um 1665 geborene Kirchenlieddichter Johann Christoph Rube. Nach dem Schulbesucht studierte er Jura und wirkte danach als Amtmann in Burggemünden bei Alsfeld, später in Battenberg, wo er um 1749 starb. Liederdichter.

1712 veröffentlichte er unter em Titel »Frühlingsblumen aus der geistlichen Erde« eine Liedersammlung, 1737 »Poetisch-christliche Liedergedanken aus den Sonn- und Festtagsevangelien und -episteln eines frommen Rechtsgelehrten« und 1744 schließlich unter dem Titel »Geistlicher Würtz-, Kräuter- und Blumengarten« eine fünfbändige Sammlung.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/hohenebra/]