Herbsleben
[Gemeinde]

Lokation

Hauptstr. 52
99955 Herbsleben

51.11968, 10.83812

Person

August Ludwig

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Südlich von Bad Tennstedt an der Unstrut liegt das ungewöhnlich große Dorf Herbsleben, wo, wenn man vom Ortsnamen ausgeht (Herfredesleben), nach 510 der letzte Thüringerkönig Hermenefred (gest. 534) Hof gehalten haben könnte und dann mit Amalaberga, einer Nichte Theoderichs des Großen (reg. 493-526), vermählt worden ist. Nach einem durch den röm. Chronisten Cassiodor überlieferten Brief des Ostgotenkönigs sollte die arianische Christin »ihre besseren Kenntnisse« dafür verwenden, die Thüringer »auf(zu)klären und (zu) erleuchten«.

Aus Herbsleben stammt der Mathematiker und Astronom Valentin Thon (1531-75), der Lehrer des großen Tycho Brahe. August Ludwig war 1904-1910 Pfarrer an der sehenswerten Herbslebener Dreifaltigkeitskirche.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/herbsleben/]