Cossengrün
[Gemeinde]

Lokation

Cossengrün
07973 Cossengrün

50.58116, 12.14777

Weiterführende Informationen

Cossengrün

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

1928 wurde Diet­rich Geyer in Cos­sen­grün gebo­ren. Nach dem Zwei­ten Welt­krieg stu­dierte er von 1947–1949 Sla­wis­tik, Ger­ma­nis­tik und Kunst­ge­schichte in Ros­tock. Nach sei­ner Über­sied­lung in die Bun­des­re­pu­blik stu­dierte er noch ein­mal von 1949–1952 Ost­eu­ro­päi­sche Geschichte und schloss sein Stu­dium mit einer Pro­mo­tion ab. 1951–1952 war er Assis­tent am Aka­de­mi­sche Aus­lands­amt der Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen und von 1952–1954 Mit­ar­bei­ter des Ost­eu­ropa-Hand­buchs in Göt­tin­gen. 1954–1960 war er Assis­tent am Insti­tut für Ost­eu­ro­päi­sche Geschichte und Lan­des­kunde an der Uni­ver­si­tät Tübin­gen. Nach sei­ner Habi­li­tie­rung 1960 arbei­tete er als Lei­ter des Pres­se­amts der Uni­ver­si­tät Tübin­gen und ab 1962 als Pro­fes­sor für Ost­eu­ro­päi­sche Geschichte an der Uni­ver­si­tät Frank­furt am Main und in Tübin­gen. Von 1965–1994 war Geyer Direk­tor des Insti­tuts für Ost­eu­ro­päi­sche Geschichte und Lan­des­kunde an der Uni­ver­si­tät Tübin­gen. Geyer legte zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen zur ost­eu­ro­päi­schen Geschichte vor.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/cossengruen/]