Cossengrün
[Gemeinde]

Lokation

Cossengrün
07973 Cossengrün

50.58116, 12.14777

Person

Weiterführende Informationen

Cossengrün

1928 wurde Dietrich Geyer in Cossengrün geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg studierte er von 1947-1949 Slawistik, Germanistik und Kunstgeschichte in Rostock. Nach seiner Übersiedlung in die Bundesrepublik studierte er noch einmal von 1949-1952 Osteuropäische Geschichte und schloss sein Studium mit einer Promotion ab. 1951-1952 war er Assistent am Akademische Auslandsamt der Universität Göttingen und von 1952-1954 Mitarbeiter des Osteuropa-Handbuchs in Göttingen. 1954-1960 war er Assistent am Institut für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde an der Universität Tübingen. Nach seiner Habilitierung 1960 arbeitete er als Leiter des Presseamts der Universität Tübingen und ab 1962 als Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Frankfurt am Main und in Tübingen. Von 1965-1994 war Geyer Direktor des Instituts für Osteuropäische Geschichte und Landeskunde an der Universität Tübingen. Geyer legte zahlreiche Veröffentlichungen zur osteuropäischen Geschichte vor.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/cossengruen/]