Barlach-Haus
[Friedrichroda]

Lokation

Alexandrinenstraße 26
99894 Friedrichroda

50.860344, 10.567546

Zugehörige Gemeinde

Friedrichroda

Weiterführende Informationen

Wege zu Barlach

Barlach-Haus

1893 zog Louise Bar­lach, die Mut­ter von Ernst Bar­lach, nach Fried­rich­roda, in die Alex­an­dri­nen­straße 26. Ihr Sohn Ernst besucht sie hier zwi­schen 1894 und 1897 mehr­mals für kür­zere und einige Male für län­gere Zeit.

An sei­nen Freund Fried­rich Düsel schrieb er am 11. Februar 1894, daß er in Fried­rich­roda zu Hause sei, wo er sich erlei­tert fühle durch »Essen, Trin­ken, Schla­fen und Her­umk­ri­chen auf den Ber­gen«. Fried­rich­roda war für Bar­lach nicht nur Ort des »Zuhause-Seins«, son­dern auch Ort der künst­le­ri­schen Aus­ein­an­der­set­zung mit der unver­wech­sel­ba­ren Land­schaft des Thü­rin­ger Wal­des, wie meh­rere Arbei­ten aus sei­ner Hand bele­gen. Aber auch schrift­stel­le­risch arbei­tete er in Fried­rich­roda; 1896 und 1897 ent­stand hier seine Erzäh­lung »Spa­zier­gang nach Tabarz«.

Heute erin­nert eine Gedenk­ta­fel an dem pri­vat genut­zen Haus in der Alex­an­dri­nen­straße 26 an den Schrift­stel­ler, Maler und Bild­hauer Ernst Barlach.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/barlach-haus/]