Aue (Schmalkalden)
[Gemeinde]

Lokation

Aue
98574Aue (Schmalkalden)

50.75936, 10.474196

Weiterführende Informationen

Aue (Schmalkalden)

Das Dorf Aue wurde im Klos­ter Veßra 1333 erst­mals beur­kun­det. Aue gehörte zum Amt Schmal­kal­den und ist heute ein Orts­teil von Schmal­kal­den. Aus Aue stammt der 1916 gebo­rene Apho­ris­ti­ker Ernst Ditt­rich, der spä­ter als Ange­stell­ter in Hückes­wa­gen bei Rem­scheid arbei­tete, wo er bis heute lebt.

Diesen Ort teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/aue-schmalkalden/]