Ziegenrück

Ort

Ziegenrück

Thema

Ortsporträts

Externe Informationen

Poetenstube Ziegenrück im Bücher-Wiki

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Die an einem Saalebo­gen zwi­schen der Blei­loch­tal­sperre und dem Hohen­war­testau­see gele­gene Stadt Zie­gen­rück wurde um das Jahr 1000 gegrün­det. Der Name des Ortes geht auf den sor­bi­schen Begriff Cze­gen­ruck zurück, der soviel wie Fluß­bo­gen bedeu­tet. Urkund­lich erst­mals erwähnt wurde der Ort um 1258. 1328 wurde ihm das Stadt­recht ver­lie­hen. Heute gehört Zie­gen­rück zu den fünf kleins­ten Städ­ten Deutsch­lands.

Im 14. Jahr­hun­dert gehörte sie zum Besitz des Thü­rin­ger Land­gra­fen. In der zwei­ten Hälfte des 15. Jahr­hun­derts wurde die Veste an die Her­ren Ober­nitz ver­pfän­det, ab 1485 gelangte die Stadt in den Besitz der Ernes­ti­ner. Wei­tere Wech­sel zwi­schen dem König­reich Sach­sen und der preu­ßi­schen Pro­vinz Sach­sen folg­ten. 1894 erhielt die Stadt Anschluß an die Ober­land­bahn und damit eine Ver­kehrs­an­bin­dung nach Gera und Hof, die nach der Schlie­ßung der inner­deut­schen Grenze unter­bro­chen und schließ­lich 1998 still­ge­legt wurde.

Mitte des 16. Jahr­hun­derts wurde der Reform­päd­agoge und Poe­ti­ker Cas­par Dornau (1577–1632), der sich auch Dor­na­vius nannte, in Zie­gen­rück gebo­ren. Als Leh­rer  ver­öf­fent­lichte er ein Lehr­pro­gramm, nach dem  alle Schü­ler für bil­dungs­fä­hig erklärt und höhe­rer Schul­un­ter­richt in deut­scher Spra­che ange­mahnt wurde. An sei­ner spä­te­ren Wir­kungs­stätte im nie­der­schle­si­schen Beu­then gehörte der Kunst­dich­ter Mar­tin Opitz zu sei­nen Schü­lern.

Im 19. Jahr­hun­dert war Karl Heckel Kreis­rich­ter in Zie­gen­rück, der von sei­nem Bru­der, dem Phi­lo­so­phen, Frei­den­ker und Zoo­lo­gen Ernst Haeckel öfter besucht wurde. Im süd­lich von Zie­gen­rück gele­ge­nen Dorf Eßbach war der Schrift­stel­ler Gus­tav Schröer von 1896 bis 1920 Leh­rer. Wäh­rend sei­ner Zeit in Eßbach ent­stand der Roman »Der Frei­bauer«, der 1913 erschien.

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/ziegenrueck-2/]