Fränkischer Kurzgeschichten-Preis des AutorenVerbandes Franken e. V.

Ort

Rudolstadt

Thema

Aktuelles

Autor

Gerhard Goldmann

Alle Rechte beim AutorenVerband Franken. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des AutorenVerbandes Franken e.V.

Der Autoren­Ver­band Fran­ken (AVF) lobt auch in die­sem Jahr wie­der einen Lite­ra­tur­preis für frän­ki­sche Kurz­ge­schich­ten aus, dies­mal unter dem Motto »Wun­dern«.

»Wun­der gibt es immer wie­der« heißt es in einem alten Schla­ger. Und wenn es schon keine Wun­der sind, so wird sich doch man­cher über man­ches nur noch wun­dern – auch oder beson­ders in Fran­ken. Fol­gen Sie also den viel­fäl­ti­gen Wun­dern im Fran­ken­land. Wun­dern Sie sich, aber las­sen sie sich nicht ver­wun­dern. Bewun­dern Sie das, was Ihnen gefällt und den­ken Sie auch an das schöne Verb wun­der­neh­men. Wenn Sie medi­zi­ni­sche Kennt­nisse Ihr Eigen nen­nen, dürfen Sie sogar über das Wun­der­netz (Rete mira­bile) in der mensch­li­chen Niere schrei­ben. Vor­aus­set­zung dafür ist aller­dings, dass sich die dazu­ge­hö­ri­gen Füße durch Fran­ken bewe­gen – viel­leicht im Bam­ber­ger Stadt­teil Wunderburg!

Denn die ein­ge­reich­ten Geschich­ten müssen einen deut­lich erkenn­ba­ren Bezug zu der Region haben. Ent­we­der zu den drei bay­ri­schen Regie­rungs­be­zir­ken Ober‑, Mit­tel- und Unter­fran­ken oder zu jenen Gebie­ten in Württemberg, Hes­sen und Thüringen, die eben­falls dem ost­frän­ki­schen Kul­tur- und Sprach­raum zuzu­ord­nen sind – was sich in vie­len Fäl­len daran erken­nen lässt, dass sie den frän­ki­schen Rechen im Wap­pen führen. Für den gefor­der­ten Fran­ken­be­zug reicht es aller­dings nicht aus, einen gegoo­gel­ten Orts- oder Stra­ßen­na­men in den Text ein­zu­bauen. Der­ar­tige Bei­träge wer­den schon vor der Wei­ter­lei­tung an die Jury gna­den­los aussortiert!

Pro Teil­neh­mer darf ein bis­lang unver­öf­fent­lich­ter Text mit max. 9.000 Zei­chen (ohne Leer­zei­chen) ein­ge­reicht wer­den, und zwar per E‑Mail an info@autorenverband-franken.de.

Dabei sind fol­gende Vor­ga­ben zu beachten:

  • Word-Datei
  • Schrift­art Arial
  • Schrift­größe 12
  • keine Sil­ben­tren­nung und sons­tige Formatierungen

In einer zwei­ten Datei fügen Sie bitte Ihre per­sön­li­chen Daten (Name, Anschrift, Tele­fon­num­mer), eine Kurz­bio­gra­fie (max. 700 Zei­chen ohne Leer­zei­chen) und ein selbst­ge­wähl­tes Kenn­wort bei. Auf dem Wett­be­werbs­bei­trag selbst darf dann nur die­ses Kenn­wort erscheinen!

Hart­ge­sot­tene Inter­net-Ver­wei­ge­rer kön­nen uns ihr Werk auch gern als Aus­druck zukom­men las­sen, ergänzt durch einen ver­schlos­se­nen und mit dem Kenn­wort ver­se­he­nen Umschlag, in dem sich die per­sön­li­chen Daten des Ver­fas­sers befin­den. Die­sen sen­den Sie bitte an

  • Autoren­Ver­band Franken
  • Len­ge­feld­str. 14
  • 07407 Rudol­stadt

Für die best­do­tierte Ein­sen­dung winkt ein Preis­geld von 300 Euro. Aber auch die Zweit- und Dritt­plat­zier­ten dürfen sich über jeweils 100 Euro freuen – und das zusätz­lich zu einem reser­vier­ten Platz im Olymp der frän­ki­schen Literatur!

Ein­sen­de­schluss ist der 1. Juli 2022.

Die Preis­ver­lei­hung fin­det vor­aus­sicht­lich im Juni 2023 in Kirch­berg an der Jagst statt und wird recht­zei­tig vor­her bekannt­ge­ge­ben. Teil­nah­me­be­rech­tigt ist jede(r), mit Aus­nahme der Jury und der Vor­stands­mit­glie­der des Autoren­Ver­ban­des Fran­ken. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. Mit der Ein­sen­dung geben die Teil­neh­mer zugleich ihr Ein­ver­ständ­nis zur Ver­öf­fent­li­chung ihrer Texte in einer Antho­lo­gie des Autoren­Ver­ban­des Franken.

Und viel­leicht sind Ihnen beim Geis­tes­blit­zen und Schrei­ben ja die Worte von Albert Ein­stein eine Hilfe: »Wer sich nicht mehr wun­dern und in Ehr­furcht ver­lie­ren kann, ist see­lisch bereits tot.«

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/fraenkischer-kurzgeschichten-preis-des-autorenverbandes-franken-e-v/]