Eröffnung der 21. Literatur- und Autorentage auf Burg Ranis am 7. Juni 2018

Ort

Burg Ranis

Thema

Veranstaltungsrückblicke

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Zur Eröff­nung der 21. Lite­ra­tur- und Autoren­tage des Lese-Zei­chen e.V. auf Burg Ranis lasen Ingo Schulze und Harald Wel­zer; Verena Krie­ger (FSU Jena) sprach mit bei­den Autoren über die gegen­wär­tige Ver­fasst­heit unse­rer Gesell­schaft und dar­über, wie sich seit 2015 die (Unter-)Grenzen der Akzep­tanz rechts­kon­ser­va­ti­ver und ‑extre­mer Äuße­run­gen in unse­rer Gesell­schaft ver­scho­ben haben und inzwi­schen zu unse­rem All­tag gehö­ren. Harald Wel­zer sagte, dass eine Ver­an­stal­tung mit über 100 Besu­chern, die sich damit aus­ein­an­der­setze, wie man gesell­schaft­li­che Dis­kurse posi­tiv beein­flus­sen kann, ihm Hoff­nung gebe. Ein­mi­schung ist über­all dort ange­bracht, wo man Aus­län­der­feind­lich­keit, Ras­sis­mus, faschis­toi­dem Den­ken begeg­net: an der Super­markt­kasse, im Bus, im War­te­zim­mer beim Arzt, auf der Straße.

Diesen Artikel teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/eroeffnung-der-21-literatur-und-autorentage-auf-burg-ranis-am-7-juni-2018/]