Eröffnung der 21. Literatur- und Autorentage auf Burg Ranis am 7. Juni 2018

Ort

Burg Ranis

Thema

Veranstaltungsrückblicke

Autor

Jens Kirsten

Thüringer Literaturrat e.V.

Zur Eröffnung der 21. Literatur- und Autorentage des Lese-Zeichen e.V. auf Burg Ranis lasen Ingo Schulze und Harald Welzer; Verena Krieger (FSU Jena) sprach mit beiden Autoren über die gegenwärtige Verfasstheit unserer Gesellschaft und darüber, wie sich seit 2015 die (Unter-)Grenzen der Akzeptanz rechtskonservativer und -extremer Äußerungen in unserer Gesellschaft verschoben haben und inzwischen zu unserem Alltag gehören. Harald Welzer sagte, dass eine Veranstaltung mit über 100 Besuchern, die sich damit auseinandersetze, wie man gesellschaftliche Diskurse positiv beeinflussen kann, ihm Hoffnung gebe. Einmischung ist überall dort angebracht, wo man Ausländerfeindlichkeit, Rassismus, faschistoidem Denken begegnet: an der Supermarktkasse, im Bus, im Wartezimmer beim Arzt, auf der Straße.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/artikel/eroeffnung-der-21-literatur-und-autorentage-auf-burg-ranis-am-7-juni-2018/]