Vortrag von Harald Welzer in Zella-Mehlis

Wirtschaftswachstum – Klimawandel – Flüchtlingswellen – (Rechts)Populismus. In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
Zur zweiten Veranstaltung im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe »Querdenken« ist es gelungen, einen der derzeit prominentesten Querdenker im deutschsprachigen Raum einzuladen. Mit Harald Welzer kommt nicht nur ein streitbarer Zukunftsforscher mit glasklarem Blick auf die ökologisch bedingten Dissonanzen unserer gegenwärtigen (Politik)Kultur, sondern auch ein brillanter Redner, dem man sich nur schwer entziehen kann. Mit gleichsam provokativen wie auch belegbaren Thesen und daraus entwickelten Vorschlägen geht Welzer Wege für uns vor, die in naher Zukunft so oder ähnlich nicht nur vorstellbar, sondern auch sehr wahrscheinlich sind.

Querdenken ist eine neue Veranstaltungsreihe der Zeitung »Freis Wort« mit dem Projekt Aufwind, dem Verein Provinzkultur e.V. und der HCS Medienwerk GmbH – freundlich unterstützt von der WTA Carsten Weser GmbH. Angesichts weltweiter globaler Umwälzungen, tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungen und unsicheren Zukunftsszenarien regen wir den intermedialen Diskurs in unserer Heimatregion an und stellen alternative Denk-, Wirtschafts-, Bildungs- und Lebensmodelle vor.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/vortrag-von-harald-welzer-in-suhl/]