Bad Langensalza
[Gemeinde]

Lokation

Marktstraße
99947 Bad Langensalza

51.108544, 10.646083

Personen

Georg Neumark

Clemens Brentano

Beate Weston-Weidemann

Artikel

Bad Langensalza

Beate Weston-Weidemann – »Brief an M.«

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Die gut erhal­tene Alt­stadt wurde seit 1995 umsichts­voll restau­riert und gehört seit­dem zu den sehens­wer­tes­ten in Thü­rin­gen. Der Ort an der Salza (nahe von deren  Mün­dung in die Unstrut) ging aus einem karo­lin­gi­schen Reichs­gut her­vor und pro­fi­tierte von der Lage am Fern­han­dels­stra­ßen­kreuz Mühl­hau­sen-Nürn­ber­g/Ei­sen­ach-Erfurt. Nach­dem Gegen­kai­ser Otto IV. Lan­gen­salza 1212 ein­ge­nom­men hatte, erhob er es zur Stadt. [wei­ter]

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/bad-langensalza/]