Bad Langensalza
[Gemeinde]

Lokation

Marktstraße
99947 Bad Langensalza

51.108544, 10.646083

Person

Georg Neumark

Artikel

Bad Langensalza

Beate Weston-Weidemann – »Brief an M.«

Autor

Detlef Ignasiak

Das literarische Thüringen, Bucha 2018.

Die gut erhaltene Altstadt wurde seit 1995 umsichtsvoll restauriert und gehört seitdem zu den sehenswertesten in Thüringen. Der Ort an der Salza (nahe von deren  Mündung in die Unstrut) ging aus einem karolingischen Reichsgut hervor und profitierte von der Lage am Fernhandelsstraßenkreuz Mühlhausen-Nürnberg/Eisenach-Erfurt. Nachdem Gegenkaiser Otto IV. Langensalza 1212 eingenommen hatte, erhob er es zur Stadt. [weiter]

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/orte/bad-langensalza/]