Weimarer Kontroversen – Tagung vom 20. bis 22. November 2019 in Weimar

Wann:
22. November 2019 um 10:00 – 16:00
2019-11-22T10:00:00+01:00
2019-11-22T16:00:00+01:00
Wo:
congress centrum neue weimarhalle, Flügelsaal 1
Unesco-Platz 1
99425 Weimar
Kontakt:
Klassik Stiftung Weimar

10 – 16 Uhr Bau­haus-Dia­loge: His­to­ri­sche Avant­gar­den und zeit­ge­nös­si­sche Pra­xen
Ort: con­gress cen­trum neue wei­ma­r­halle, Flügelsaal 1

 

10:00 – 11:00
Prof. Dr. Chris­toph Stölzl (Hoch­schule für Musik Franz Liszt Wei­mar) im Gespräch mit Bet­tina Wag­ner-Ber­gelt (Tanz­thea­ter Wup­per­tal Pina Bausch) und Dr. Andreas Schwab (Palma3, Bern)
Uto­pien auf der Bühne: Avant­garde-Musik, Thea­ter und Tanz

11:00 – 12:00
Dr. Eck­hart Gil­len (Ber­lin) im Gespräch mit Prof. Dr. Kai-Uwe Hem­ken (Kunst­hoch­schule Kas­sel) und Dr. Fran­ziska Stöhr (Mün­chen)
Poten­tiale uto­pi­scher Kunst: His­to­ri­sche Avant­gar­den vs. heu­tige künst­le­ri­sche Uto­pien

12:00 – 13:00
Mit­tags­pause

13:00 – 14:00
Dr. Gabriele Zipf (Futu­rium gGmbH, Ber­lin) im Gespräch mit Prof. Aart van Bezooi­jen (Burg Gie­bichen­stein Kunst­hoch­schule Halle / Mate­rial Sto­ries, Ham­burg)
Arbeits- und Lebens­wel­ten der Zukunft. Ver­mitt­lung und Prä­sen­ta­tion

14:00 – 15:00
Dr. Franz Mau­els­ha­gen (IASS Pots­dam)
Klio trifft Gaia – Zukunfts­ho­ri­zonte im Anthro­po­zän

Im Anschluss Gespräch mit Tomás Saraceno (Ber­lin)

15:00 – 16:00
Rück­fra­gen / Dis­kus­sio­nen

16:00
Ende der Ver­an­stal­tung

 

Mode­ra­tion: Nico­las Flessa, M.A. (Ber­lin)

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/weimarer-kontroversen-tagung-vom-20-bis-22-november-2019-in-weimar-2/]