Lesung mit Georgi Gospodinov in Jena

Wann:
30. Oktober 2019 um 19:30
2019-10-30T19:30:00+01:00
2019-10-30T19:45:00+01:00
Wo:
Zur Rosen
Johannisstraße 13
07743 Jena
Preis:
7€ / 5€
Kontakt:
Lese-Zeichen e.V. / Institut für Slawistik und Kaukasusstudien / L. Bulgaricus Jena

Georgi Gos­po­di­nov: „8 Minu­ten und 19 Sekun­den“

 

Der 1968 gebo­rene Bul­gare Georgi Gos­po­di­nov ist ein Kolum­nist, Erzäh­ler, Dra­ma­ti­ker und Libret­tist. In sei­nen knapp zwan­zig Erzäh­lun­gen küm­mert er sich um alles, was durch die Zeit zum Ver­schwin­den gebracht wird oder sich so ver­än­dert, dass es nicht mehr erkannt wird. Einige Geschich­ten wer­fen Bli­cke in die kom­mu­nis­ti­sche Ver­gan­gen­heit des Lan­des und andere in die Zukunft der Mensch­heit. Wie in der Titel­ge­schichte die Zeit, die das Licht von der Sonne zur Erde braucht, gerade das biss­chen Zeit ist, die der Autor dem Leser zur Lek­türe des Tex­tes ein­räumt, so lau­ern in vie­len Tex­ten Gos­po­di­novs Welt­un­ter­gangs­ge­dan­ken, Sor­gen und Trauer um die Unzu­ver­läs­sig­keit der Men­schen. Die Geschich­ten erzäh­len von rea­len Bege­ben­hei­ten, drif­ten ins Absurde, sie atmen Ein­sam­keit, Ver­geb­lich­keit, Hei­mat­lo­sig­keit. Zei­ten, Orte und Ereig­nisse, Nach­rich­ten und Mensch­heits­wis­sen sind zu einem fili­gra­nen Text­ge­webe ver­wo­ben, mit irr­wit­zi­gen Gedan­ken­spie­len. Dem melan­cho­li­schen Zau­ber kann man sich kaum ent­zie­hen.

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/lesung-mit-georgi-gospodinov-in-jena/]