Lesung mit Dirk Kurbjuweit in Erfurt

Wann:
9. Oktober 2020 um 19:30
2020-10-09T19:30:00+02:00
2020-10-09T19:45:00+02:00
Wo:
Haus am Breitstrom (Ratsgymnasium)
Meister-Eckehart-Str. 6
99084 Erfurt
Anger 37
Preis:
Vorverkauf: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt Abendkasse: 12,00 € / 10,00 € ermäßigt
Kontakt:
Erfurter Herbstlese

Die grau­en­hafte Mord­se­rie in den ers­ten Jah­ren der Wei­ma­rer Repu­blik, mit der Fritz Haar­mann als „Schläch­ter von Han­no­ver“ in die Kri­mi­nal­ge­schichte ein­ging, dient Künst­lern bis heute immer wie­der als Vor­lage. Vom berühm­ten Haar­mann-Lied „Warte, warte nur ein Weil­chen“ über die Adap­tion für das Thea­ter oder im Hör­spiel bis hin zur fil­mi­schen Ver­ar­bei­tung – Götz George spielte 1995 den „Tot­ma­cher“ – reicht das weite Spek­trum. Zu abgrün­dig ist diese his­to­ri­sche Figur, die weit über zwan­zig Jungs und junge Män­ner im sexu­el­len Rausch ermor­dete und anschlie­ßend zer­stü­ckelte, zu drän­gend und letzt­lich auch immer wie­der uner­gründ­lich die Frage, wie ein Mensch dazu fähig sein kann, als dass dies gerade die Kunst nicht her­aus­for­dern sollte.
Auch der unge­mein viel­sei­tige Autor und Jour­na­list Dirk Kurb­ju­weit hat sich nun des Stof­fes ange­nom­men. In sei­nem schlicht mit „Haar­mann“ beti­tel­ten Kri­mi­nal­ro­man lässt er den Ermitt­ler Robert Lahn­stein bald an seine Gren­zen kom­men. Lahn­stein weiß nicht mehr, was ihm mehr zu schaf­fen macht: das Schick­sal der ver­miss­ten jun­gen Män­ner, das Katz-und-Maus-Spiel mit dem mut­maß­li­chen Täter oder die dubio­sen Machen­schaf­ten sei­ner Kol­le­gen bei der Poli­zei.

Psy­cho­lo­gisch raf­fi­niert und extrem fes­selnd ent­wirft Dirk Kurb­ju­weit ein Sit­ten­bild der wil­den 1920er-Jahre und ihrer dunk­len Sei­ten, zeigt ein Zeit­al­ter der trau­ma­ti­sier­ten See­len, der poli­ti­schen Ver­ro­hung, der mas­sen­haf­ten Pro­sti­tu­tion. So wird aus dem patho­lo­gi­schen Ein­zel­fall ein his­to­ri­sches Lehr­stück über mensch­li­che Abgründe.

Bitte beach­ten Sie die all­ge­mei­nen Corona-Vor­schrif­ten: Tra­gen Sie eine Maske, wenn Sie sich in den Ver­an­stal­tungs­räu­men bewe­gen (am Platz kön­nen Sie die Maske abneh­men) und hal­ten Sie den Min­dest­ab­stand von 1,5 Metern zwi­schen den Per­so­nen, die nicht aus einem Haus­halt sind, ein. Bitte beach­ten Sie auch, dass wir auf­grund der aktu­el­len Corona-Ver­ord­nung des Lan­des Thü­rin­gen ver­pflich­tet sind, bei allen Ver­an­stal­tun­gen eine Anmel­de­liste zu füh­ren mit Vor- und Nach­name, Adresse oder Tele­fon­num­mer der Gäste. Die Lis­ten müs­sen für 4 Wochen auf­be­wahrt und dann unver­züg­lich ver­nich­tet wer­den. Die erho­be­nen Daten wer­den zu kei­nem ande­ren Zweck wei­ter­ver­ar­bei­tet und nicht für Dritte zugäng­lich sein. Herz­li­chen Dank für Ihr Ver­ständ­nis.

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/lesung-mit-dirk-kurbjuweit-in-erfurt/]