Lesung mit Christian Booß in Erfurt

Lesung mit Christian Booß – »Im goldenen Käfig. Zwischen SED, Staatssicherheit, Justizministerium und Mandant – die DDR-Anwälte im politischen Prozess«

Die Studie analysiert erstmals anhand von über 1000 Prozess- und Ermittlungsakten die Rolle und den Handlungsspielraum der DDR-Anwaltschaft in den politischen Prozessen der Honecker-Ära. Der „sozialistische Anwalt“ sollte das grundsätzliche Prozessziel in politische Verfahren, die Verurteilung des Angeklagten, nicht gefährden.
Christian Booß gibt zudem einen Einblick in die Umstrukturierung der Anwaltschaft in Ostdeutschland seit 1945 und bietet eine kritische Sicht auf das Wirken der Kanzlei Wolfgang Vogels.

17. Januar 2018, 18:00 Uhr
Erfurt, ,
Bonifaciusstraße 15

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/lesung-mit-christian-booss-in-erfurt/]