Genet, Janosch, Sansal und der Merlin Verlag – Literarische Veranstaltung mit Katharina E. Meyer und Andreas J. Meyer in Jena

Wann:
4. September 2019 um 19:30
2019-09-04T19:30:00+02:00
2019-09-04T19:45:00+02:00
Wo:
Villa Rosenthal
Mälzerstraße 11
07743 Jena
Preis:
8 €, ermäß. 6 €
Kontakt:
Lese-Zeichen e.V.

Der Mer­lin Ver­lag – behei­ma­tet in Gif­ken­dorf bei Lüne­burg – blickt auf eine fas­zi­nie­rende Geschichte zurück und hat die deut­sche Lite­ra­tur­land­schaft ent­schei­dend mit­ge­prägt. Bereits eines der ers­ten Bücher, das unter dem Signet Mer­lins erschien, wurde 1960 wegen „Ver­brei­tung unzüch­ti­ger Schrif­ten“ ver­bo­ten: Jean Genets Roman „Notre-Dame-des-Fleurs“. Der Ver­le­ger schaffte die Buch­be­stände, bevor sie beschlag­nahmt wer­den konn­ten, außer Lan­des und zog vor Gericht. Das Ergeb­nis: Frei­spruch für das Buch! Ein Grund­satz­ur­teil des deut­schen Zensurrechts.
In der Folge fan­den zahl­rei­che Frei­geis­ter ihre Hei­mat im Ver­lags­pro­gramm, dar­un­ter der anar­chi­sche Autor und Gra­fi­ker Janosch. Diese Tra­di­tion setzt sich bis in die Gegen­wart fort. Boua­lem San­sal, der 2011 den Frie­dens­preis des Deut­schen Buch­han­dels erhielt, wird in sei­ner Hei­mat Alge­rien wegen sei­ner sys­tem­kri­ti­schen Hal­tung unter Druck gesetzt.

2019 erhielt der Mer­lin Ver­lag den Preis der Kurt-Wolff-Stiftung.

Die Ver­le­ger Katha­rina E. Meyer und Andreas J. Meyer wer­den in Jena über ihr Enga­ge­ment für die Frei­heit der Kunst berichten.

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/genet-janosch-sansal-und-der-merlin-verlag-literarische-veranstaltung-mit-katharina-e-meyer-und-andreas-j-meyer-in-jena/]