Autorengespräch mit Ulf Stolterfoht auf Burg Ranis

Wann:
10. Juni 2017 um 10:00
2017-06-10T10:00:00+02:00
2017-06-10T10:15:00+02:00
Wo:
Burg Ranis
Burg
07389 Ranis
Deutschland
Kontakt:
Lese-Zeichen e.V.

Die Ver­an­stal­tungs­reihe „Rani­ser Wort­wel­ten“ stellt jedes Jahr inner­halb der Thü­rin­ger Lite­ra­tur­tage einen Autor oder eine Autorin in den Mit­tel­punkt meh­re­rer Ver­an­stal­tun­gen. Sie fin­det bereits zum fünf­ten Mal statt. Bis­her wur­den Uwe Kolbe, Nora Gom­rin­ger, Ann Cot­ten und José Oli­ver hier­für eingeladen.

2017 fiel die Wahl auf Ulf Stol­ter­foht. Tho­mas Poiss schrieb über ihn in der FAZ: „Stol­ter­foht ist durch sei­nen anschau­li­chen Sprach­witz jeder glat­ten Post-Post­mo­derne vor­aus. Wer wie er die neu­es­ten Theo­rien nach Witt­gen­stein und Chom­sky in poe­ti­schen Sät­zen reflek­tiert, ver­kör­pert und beim Wort nimmt und also weiß, wohin der Hase theo­re­tisch läuft, der hat als Dich­ter gut reden.“ Ulf Stol­ter­foht wurde für seine Arbeit u.a. mit dem Peter-Huchel-Preis, dem Anna-Seg­hers-Preis und 2016 mit dem Preis der Lite­ra­tur­häu­ser ausgezeichnet.

Am 10.06.2017 fin­det ein Gespräch mit Stu­den­ten der Fried­rich-Schil­ler-Uni­ver­si­tät Jena statt, die sich zuvor in einem Semi­nar mit Ulf Stol­ter­fohts Werk beschäf­tigt haben.

Eine Ver­an­stal­tung des Lese-Zei­chen e.V.

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/autorengespraech-mit-ulf-stolterfoht-auf-burg-ranis/]