Auf dem Sofa mit … Wilfried Frach im Schillerhaus Rudolstadt

Auf dem Sofa mit … Wilfried Frach

Es sind die außerordentlichen Gestalten, die eine Region auszeichnen, meinte der in Rudolstadt lebende Schriftsteller Harald Gerlach. Eine solche Persönlichkeit ist Wilfried Frach, der nach einem abenteuerlichen Leben zwischen Ost und West, Reisen mit dem Rad durch ganz Europa, sowie Jahren als Kärtner Bergbauer Rudolstadt zur Wahlheimat erkoren hat. Wer kennt ihn nicht, den Flaneur, der mit seinem Hund die Stadt durchstreift und der in den Cafés mit einem Buch in der Hand anzutreffen ist. Die österreichische Autorin Friederun Pleterski hat ihm in der Biografie „Vogelfrei. Eine Lebensgeschichte“ ein Denkmal gesetzt. Das Gespräch lädt dazu ein, einen unbekannten Stadtbekannten besser kennenzulernen. Das Restaurant bietet dazu eine von Wilfried Frach ausgewählte Spezialität an.

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/auf-dem-sofa-mit-wilfried-frach-im-schillerhaus-rudolstadt/]