5 Jahre Edition Outbird: Literarischer Salon & Releaseparty in Leipzig

Wann:
2. Oktober 2021 um 19:00
2021-10-02T19:00:00+02:00
2021-10-02T19:15:00+02:00
Wo:
Noels Ballroom
Kurt-Eisner-Straße 43
04275 Leipzig
Kontakt:
Verlag Edition Outbird
0365 / 20 46 94 91

Unsere Edi­tion Out­bird wird sich nach einer allzu lan­gen Off-Zeit und anläss­lich ihres fünf­jäh­ri­gen Jubi­lä­ums mit einem hand­ver­le­se­nen lite­ra­ri­schen sowie musi­ka­li­schen Pro­gramm prä­sen­tie­ren, das zugleich Relea­se­party für die erste Out­bird-Com­pi­la­tion „Fens­ter zur Nacht“ (dazu in Kürze aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen) sein wird. Die Ein­tritts­gel­der zum Salon sowie die Gewinne aus dem Ver­kauf der Com­pi­la­tion wer­den der Stif­tung Deut­sche Krebs­hilfe gespendet.


Salonprogramm:

Lite­ra­ri­scher Salon im „Noels Ball­room“ / Kurt-Eis­ner-Straße 43 / 04275 Leip­zig:

19.00 Uhr:

Ulrike Serowy liest aus „Wölfe vor der Stadt“

Eine halb­ver­las­sene Stadt, die nach und nach im Nebel ver­sinkt. Helena, eine junge Künst­le­rin, führt darin ein zurück­ge­zo­ge­nes Leben. Da machen Gerüchte die Runde: Die Wölfe sol­len zurück­ge­kehrt sein und um die Stadt strei­chen. Helena selbst wird von bösen Ahnun­gen geplagt und von Träu­men heim­ge­sucht, die nicht ihre eige­nen sind. Sie lernt Johan­nes ken­nen, der so ver­lo­ren scheint wie sie. Aber Johan­nes trägt ein Geheim­nis in sich, das sie beide an den Rand des Daseins brin­gen wird. – Ulrike Serowy wird die Span­nung, die der Plot die­ses im Früh­jahr 2022 erschei­nen­den Romans bis zum Zer­rei­ßen auf­baut, ins Publi­kum tragen.

19.30 Uhr:

Akus­tik­set mit Ana Bogner

Ana Bogner ist Musi­ke­rin und Klang­künst­le­rin. Ihre künst­le­ri­schen Inhalte krei­sen um das Thema des ima­gi­nä­ren Raums: poe­ti­sche Rea­li­tä­ten als Zustand des mensch­li­chen Bewusst­seins. Sie arbei­tet sowohl kom­po­si­to­risch als auch instal­la­tiv – archi­tek­to­nisch. Sie schich­tet Sphä­ren, träumt von uto­pisch-urba­nem Ambi­ente, gebaut auf äthe­ri­scher Unbe­schwert­heit, in der Geschich­ten schwe­ben. – Ana Bogner ist mit ihrem Stück „Oh my friend“ auf der Out­bird-Com­pi­la­tion vertreten.

20.00 Uhr:

Roland Spran­ger liest aus „A Kind Of Blue

Lako­ni­sche Ver­lie­rer, die es mit dem Gesetz und der Rea­li­tät nicht so genau neh­men. Pizza-Lie­fe­ran­ten, die den Glau­ben an Pizza ver­lo­ren haben. Typen, die vom Leben zer­matscht wur­den, und nichts wol­len als ein biss­chen Würde – oder noch bes­ser: Rache. Die schrä­gen Cha­rak­tere in Roland Spran­gers Short Sto­ries könn­ten unsere merk­wür­di­gen Nach­barn sein, wie sie absurde Sauf­ge­sprä­che füh­ren, schwer ver­ka­tert ins Stock­holm-Syn­drom rein­schlid­dern, auf Crys­tal durch­dre­hen oder dage­gen ankämp­fen, ver­lo­ren zu gehen. Der ein oder andere Mord ist nur kon­se­quent. Und kön­nen Bau­kräne eigent­lich Sex haben? – Mit tro­cke­nem, frän­ki­schem Schalk wird Roland Spran­ger den Begriff „schwar­zen Humor“ neu ausloten.

20.45 Uhr:

Hör­spiel „Geis­ter“ mit Pia Lüd­de­cke und Ernest

Im Schau­er­ro­man ›Geis­ter‹ geht es um den jun­gen Hor­ror­film­fan Tom, der 1999 ins Ruhr­ge­biet zieht und hier den geheim­nis­vol­len Juri ken­nen­lernt. Wer sind die unheim­li­chen ›alten Herr­schaf­ten‹, mit denen Juri in einer ver­fal­le­nen Villa haust? Und was hat es mit der sagen­haf­ten blauen Blume auf sich, die ihrem Fin­der uner­mess­li­chen Reich­tum besche­ren soll? An düs­te­ren Schau­plät­zen ent­spinnt sich ein schwarz­ro­man­ti­sches und skur­ri­les Aben­teuer. Autorin Pia Lüd­de­cke und Musi­ker Ernest lesen aus dem Schau­er­ro­man Geis­ter. Dazu sorgt Ernest mit Instru­men­tal­stü­cken und Sound­ef­fek­ten für Atmo­sphäre. – Ein Aus­zug des Hör­spiels ist auf der Out­bird-Com­pi­la­tion vertreten.

21.15 Uhr:

Ingo Munz liest aus „An der Guillotine“

Klaus Mär­kert schreibt über die­sen im Okto­ber erschei­nen­den Erzähl­band: „Wollte man mit­hilfe eines Songs die Grund­stim­mung beschrei­ben, wel­che den nach­fol­gen­den neun Erzäh­lun­gen des Esse­ner Autors Ingo Munz eigen ist, so würde ich ohne Zögern „who will light the fire“ des 2003 ver­stor­be­nen ame­ri­ka­ni­schen Folk- und Coun­try­sän­gers Johnny Cash aus­wäh­len, wo es im Refrain heißt: „Who will light the fire that will carry you away into the darkness where you gonna stay.““ – Mit intel­li­gen­ten Win­kel­zü­gen und einem fei­nen Händ­chen für erzäh­le­ri­sche Per­len über des Lebens Patina folgt Ingo Munz dem Grund­prin­zip „Liberté, Éga­lité, Fra­ter­nité“ die­ses Buches.

21.45 Uhr:

Live­set mit den „Gruft­schlam­pen“

Wer ein biss­chen Wahn­sinn und Extra­va­ganz schätzt und ein musi­ka­lisch schwar­zes Herz sein Eigen nennt, wird das Live­set der Ber­li­ner „Gruft­schlam­pen“ genie­ßen. Die skur­ri­len Klang­wel­ten und die unheim­li­chen Kla­ge­lie­der der Gruft­schlam­pen spre­chen für sich und bewei­sen ein Höchst­maß an künst­le­ri­scher Frei­heit und Spiel­freude. – Die „Gruft­schlam­pen“ wer­den den Lite­ra­ri­schen Salon beschlie­ßen und sind mit ihrem Stück „Aller­see­len“ auf der Out­bird-Com­pi­la­tion vertreten.

Mode­rie­ren wird den Abend M.Kruppe. Zum Salon wird es einen Ver­kaufs­tisch mit Büchern, der Com­pi­la­tion und wei­te­ren schö­nen Din­gen geben.

Corona-Info:

Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass nur Getes­tete, Gene­sene und Geimpfte teil­neh­men kön­nen (Nach­weis am Ein­lass bitte vor­le­gen) und eine medi­zi­ni­sche Maske mit­zu­brin­gen ist.

Sollte die phy­si­sche Ver­an­stal­tung wider Erwar­ten aus­fal­len, wird es einen vir­tu­el­len Live-Salon auf unse­rem You­Tube-Kanal geben. Für den Fall kannst Du die Erstat­tung des Tickets ver­lan­gen oder den bezahl­ten Preis als Spende für die Stif­tung Deut­sche Krebs­hilfe bereitstellen.

Tickets:

Zu den Tickets bitte hier ent­lang.

Diese Veranstaltung teilen:

Literaturland Thüringen‹ ist eine gemeinsame Initiative von
Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen · Thüringer Literaturrat e. V. · MDR-Figaro · MDR Thüringen – Das Radio

Gestaltung und Umsetzung XP.DT © 2011-14 [http://www.xp-dt.de]
© Thüringer Literaturrat e.V. [http://www.thueringer-literaturrat.de]

URL dieser Seite: [http://www.literaturland-thueringen.de/Veranstaltung/5-jahre-edition-outbird-literarischer-salon-releaseparty-in-leipzig/]